Die Opern-Sprache

DIE GEHEIMNISSE DES OPERN-ITALIENISCH

Unzählige ausländische Studentinnen und Studenten studieren an Musikhochschulen klassischen Gesang – vor allem die Arien italienischer Opern. Aber auch private Musik-Enthusiasten in aller Welt versuchen, sich über das Lesen der Libretti in die Musikwerke einzuarbeiten – und müssen dabei ein großes Hindernis überwinden.

DAS SPRACHPROBLEM FÜR STUDIERENDE

Die Sprache der Libretti italienischer Opern unterscheidet sich oft in Wortschatz und Grammatik vom heute gesprochenen Alltags-Italienisch. Wer Arien verstehen und professionell singen möchte, muss das ganz spezielle Opern-Italienisch zumindest in Grundzügen beherrschen.
Probleme bereitet auch die italienische Aussprache, besonders die offenen oder geschlossenen Vokale, die doppelten Konsonanten und die Konsonantenverbindungen.

Herkömmliche Italienisch-Lehrbücher helfen hier nicht weiter, sie sind sprach-wissenschaftlich und auf Alltagssituationen ausgerichtet und beschäftigen sich nicht mit der Opern-Sprache.

DIE LÖSUNG: 2 NEUE LEHRBÜCHER MIT CDs

Zwei erfahrene Dozentinnen und Spezialistinnen für Opern-Italienisch haben jetzt zwei in dieser Form einzigartige Lehrwerke veröffentlicht. Es ermöglicht Sprachlehrern, Studierenden und Musikliebhabern – unabhängig von der eigenen Muttersprache – einen professionellen Einstieg in die Sprache und die Arien italienischer Opern zu finden.

L’italiano nell’aria, Band 1 und 2, fördern nicht nur die vier Sprachfertigkeiten (Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen), sondern führen auch zu einem besseren Verständnis und motivieren zur Übersetzung der lyrischen Texte. Ebenso wird die kommunikative Aktivität durch geleitete Konversationen unterstützt. Gezielte Übungen aus Alltags-situationen dienen der Festigung des Wortschatzes der Dialoge.

Im Anhang des 1. Bandes befinden sich die “Dispensa di pronuncia” mit vielen Beispielen und Wiederholungs- und Ergänzungsübungen.

Die Opern-Sprache
Content

AUS DEM INHALT

Dialoghi

mit modernen, unterhaltsamen Dialog-Situationen, die sich auf die Opern-Welt und das musikalische Umfeld beziehen (CD audio).

Grammatica italiana

basierend auf dem Lernbedarf der Opernsprache.

Arie e recitativi

mit Bezug auf die grammatikalischen Themen der Lektionen (CD audio).

Lettura, quiz e curiosità

Lesetexte, Quiz-Fragen und kuriose Geschichten aus der lyrisch-musikalische Welt bereichern und ergänzen die Kenntnisse der Lernenden.

Dispensa di Pronuncia

für die korrekte Aussprache. Besonders wichtig für alle diejenigen, die Operngesang beruflich ausüben möchten (im ersten Band).

Guida per l’insegnante

bietet umfassende Informationen über lyrische Texte. Sehr nützlich auch für Lehrer, die keine Experten auf dem Opernsektor sind.

Von der Website des Herausgebers Edilingua können online die folgenden PDF-Dateien heruntergeladen werden:

>>> Die Lösungen des Übungsheftes (Quaderno degli esercizi)

>>> Die Lösungen des Aussprache-Heftes (Dispensa di pronuncia)

>>> Die grammatikalischen Übersichten (Riepiloghi grammaticali)

>>> Die Endkontrolle der Aussprache (Test di verifica finale per la pronuncia)

>>> Der Leitfaden für Lehrer (Guida per l’insegnante)

>>> Die Glossare (Glossari) für jede Einheit und für die Begriffe der Musik und Opernsprache auf:
Italienisch-Chinesisch
Italienisch-Deutsch
Italienisch-Englisch
Italienisch-Russisch

>>> Beispiel-Lektionen (blätterbare PDF):
Beispiel 1
Beispiel 2

Content
Die Autorinnen

DIE AUTORINNEN

„Wir sind Dozentinnen für das Lehrfach Italienisch im Bereich der kulturellen und musikalischen Sprachlehre. Auf der Basis unserer jahrelanger Erfahrung mit dem Schwerpunkt italienische Sprache für die Oper haben wir L’italiano nell’aria 1 und L’italiano nell’aria 2 (A1-B2) für Anfänger und Mittelstufen-Niveau entwickelt.“

Mariella Martini-Merschmann (links)
verfügt über einen Hochschulabschluss in Sprach- und Literaturwissenschaften an der Università degli Studi von Pisa (Italien). Seit 1991 ist sie Dozentin für Italienisch an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, an der Hamburger Volkshochschule und an verschiedenen privaten Einrichtungen.

Donatella Brioschi (rechts)
verfügt über einen Hochschulabschluss in Sprach- und Literaturwissenschaften an der Università Cattolica von Mailand (Italien) und war in Italien auf dem Verlagssektor tätig. Seit 2001 ist sie Dozentin am Italienischen Kulturinstitut und an der Hamburger Volkshochschule. Sie arbeitet als Übersetzerin und Redakteurin für verschiedene Verlage.

Die Autorinnen
Awards

AUSZEICHNUNGEN

L’italiano nell’aria hat das Label europeo delle Lingue 2016 (Europäische Sprachensiegel) gewonnen. Eine Auszeichnung, die „im Bereich der Sprachenlehre/des Sprachenlernens zu neuen, originellen und kreativen Initiativen ermutigt und Schüler und Lehrer zu einer Vertiefung der Sprachkenntnisse und einer aktiven Verbesserung des interkulturellen Verständnisses motiviert“.

Awards
Bestellen

BESTELLEN

Online verfügbar beim Verlag Edilingua:

Ansonsten bestellen Sie im Internet oder über den lokalen Buchhandel:
Donatella Brioschi Mariella Martini-Merschmann
L’italiano nell’aria 1-ISBN 9788898433339
L’italiano nell’aria 2-ISBN 9788898433346

Bestellen
Contact

KONTAKT

Wenn Sie den Autorinnen schreiben möchten, benutzen Sie bitte dieses Kontaktformular.

[recaptcha]

Contact